Mit einem Floß auf der Donau – die ersten Bilder

Das charmante bei unserer Rückkehr nach Berlin war, dass es keinen Passanten kümmert, wenn am Montagmorgen um 9 Uhr vier ungeduschte, verschlafene Reisende mit einer Ladung Rucksäcken, Zelten, Fahrrad- und IKEA-Taschen sowie einer Ukulele aus dem Nachtzug stolpern. Es fällt auch keinem auf, dass diese vier auf der Rolltreppe zur S-Bahn “What Shall We Do With the Drunken Sailor” pfeifen. Es ist die letzte Etappe einer 14-stündigen Reise durch vier Länder und ebenso viele Hauptstädte – und das war noch nicht einmal unser Abenteuer!

Lampe ubahn wien donau abenteuer
Was machen diese verrückten Leute mit dem Lampenschirm in der Wiener U-Bahn. Und warum singen sie “What shall we do with the drunken sailor”?

Wir sind vor zweieinhalb Wochen in Berlin mit dem hehren Ziel gestartet unser eigenes Floß zu bauen und damit von Kelheim in Süddeutschland (ab dort darf die Donau motorisiert befahren werden) bis nach Budapest zu schippern. In der ersten Woche hatten wir mit unserem Außenbordmotor einige Probleme und mussten unseren Zeitplan anpassen. So kam es, dass wir 14 Tage nach dem ersten Donaukontakt 473 km stromabwärts in Wien angekommen sind.

Nach einer solchen Expedition dauert es üblicherweise immer eine Weile bis man sich durch Wäsche-, Post-/Email- und Fotoberge gearbeitet hat und das Erlebte in Worte fasst. Während wir damit beschäftigt sind, geben Euch diese Fotos hier schon einmal einen Vorgeschmack von unserem Abenteuer. Viel Spaß!

 

floß selber bauen donau Stube
Heimwerkerkönige Matthes und Lisa fleißig am Floß bauen

 

Floß Donau abenteuer selbstgebaut
Matthes sieht nervös aus, aber warum bloß?!

 

Motorprobleme Floß bauen regensburg donau
Warten auf die erste Motorreparatur in Regensburg

 

Donau stube floß abenteuer
Volldampf voraus!

 

Abenteuer Floß Donau Stube wild campen
Perfekte Bucht für den Abend

 

Donau floß reparatur selber bauen
Die zweite Reparatur in Passau nachdem der laufende Motor auf Tauchstation gegangen ist

 

Passau Donau Stube Floß Abenteuer
Wir fahren (endlich) durch Passau

 

home sweet home donau floß
Home Sweet Home auf dem Wasser

 

Schwimmen in der Donau
Bei meist über 35°C, teils über 40°C sind die Schwimmpausen eine Wohltat!

 

schleuse donau floß abenteuer
Die routinierte Crew in der letzten von 15 Schleusen

 

piraten donau floß
Bereit um das Floß zu verteidigen – gegen Piraten und Flussratten (wie gesagt, es war teils über 40°C)

 

bucht wild campen donau stube floß abenteuer
Der letzte Morgen vor unserem Ziel Wien

Mehr Neuigkeiten von unserem neuen Flußabenteuer gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Dieser Beitrag wurde auf Englisch von Sarah geschrieben und auf Deutsch übersetzt von Matthes. Hier findest Du den originellen englischen Text.

Sarah ist freiberufliche Übersetzerin in Berlin. Sie liebt alles Abenteuerliche vom Hundeschlittenfahren in Schweden bis zur Fahrradtour durch ganz Großbritannien, vom Marathon bis zum Erkunden verlassener Gebäude und vom Sonnenaufgang genießen vom Berggipfel aus bis zum Tretbootfahren von Prag nach Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.